Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164459
Authors: 
Wackerbauer, Johann
Year of Publication: 
2007
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 60 [Year:] 2007 [Issue:] 17 [Pages:] 25-28
Abstract: 
Die Branchenkonjunktur in der Entsorgungswirtschaft war zur Jahresmitte 2007 angesichts des anhaltenden Wirtschaftsaufschwungs und der damit steigenden Nachfrage nach Entsorgungsdienstleistungen von einem ausgesprochenen Optimismus geprägt und auf Umsatzwachstum ausgerichtet. Ein Problem bereitet den privatwirtschaftlich organisierten Entsorgern im Moment aber die Re-Kommunalisierung der Müllabfuhr in immer mehr deutschen Städten und Landkreisen. Da öffentlich-rechtliche Entsorgungsbetriebe von der Mehrwertsteuer befreit sind, entsteht letzteren spätestens seit der Mehrwertsteuererhöhung auf 19% ein erheblicher Wettbewerbsnachteil, so dass eine Rückverlagerung der Zuständigkeiten zu beobachten ist.
Subjects: 
Abfallwirtschaft
Wettbewerbspolitik
Privatwirtschaft
Öffentliches Unternehmen
Deutschland
JEL: 
D41
Q20
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.