Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164455
Authors: 
Gluch, Erich
Schmidt, Florian
Year of Publication: 
2007
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 60 [Year:] 2007 [Issue:] 16 [Pages:] 37-43
Abstract: 
Die europäische Bauwirtschaft erlebte 2006 mit einem Anstieg um 3,7% das beste Jahr seit fast einem Vierteljahrhundert. Für 2007 erwarten die Experten für die in der Euroconstruct-Gruppe zusammengeschlossenen europäischen Länder eine weitere Zunahme um ca. 21/2%. In den beiden darauf folgenden Jahren wird sich das Wachstumstempo jedoch auf nur noch rund 2% p.a. verringern. Die größten Impulse kommen auch im Prognosezeitraum bis 2009 vom Tiefbau, gefolgt vom Nichtwohnhochbau. Der Wohnungsbau, der 2006 mit einem Zuwachs von 4,1% noch die Spitzenposition innehatte, wird vor allem 2008 und 2009 deutlich an Fahrt verlieren.
Subjects: 
Bauwirtschaft
Baukonjunktur
Konferenz
Europa
JEL: 
L74
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.