Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164415
Authors: 
Russ, Hans G.
Year of Publication: 
2007
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 60 [Year:] 2007 [Issue:] 07 [Pages:] 32-33
Abstract: 
Das Geschäftsklima in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands hat sich nach der Abkühlung in den beiden letzten Monaten, die auf die Erhöhung der Mehrwertsteuer zurückzuführen sein dürfte, im März wieder aufgehellt und lag nur knapp unter dem im Dezember erreichten Fünfzehnjahreshoch. Dabei bewerteten die Unternehmen sowohl ihre gegenwärtige Geschäftslage als auch ihre Perspektiven für das kommende halbe Jahr günstiger als im Februar. Die Ergebnisse sprechen dafür, dass die Delle im Konjunkturverlauf vom Jahresbeginn überwunden ist und der robuste Aufschwung sich nun wieder fortsetzen wird. Im Ostdeutschland fiel die Klimabesserung noch deutlicher aus als im Bundesdurchschnitt, da die Geschäftslage kräftiger nach oben tendierte.
Subjects: 
Konjunktur
Geschäftsklima
Konjunkturumfrage
Deutschland
JEL: 
O10
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.