Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164121
Authors: 
Nerb, Gernot
Stangl, Anna
Year of Publication: 
2004
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 57 [Year:] 2004 [Issue:] 22 [Pages:] 40-47
Abstract: 
Im Oktober 2004 hat das ifo Institut zum 86. Mal seine weltweite Umfrage "Ifo World Economic Survey", kurz WES, bei über 1 100 Wirtschaftsexperten multinationaler Unternehmen und kompetenter Institutionen in 90 Ländern durchgeführt. Nach den Ergebnissen wird sich die starke Dynamik der Weltkonjunktur leicht verringern. Die Erwartungen für die nächsten sechs Monate haben sich erneut etwas abgeschwächt, während sich die Urteile zur aktuellen Lage weiterhin verbesserten. Diese Konstellation ist typisch für die Spätphase eines konjunkturellen Aufschwungs. Insbesondere die nur leichte Abflachung der wirtschaftlichen Erwartungen und die weitere Verbesserung der positiven Einschätzung der aktuellen Wirtschaftslage sprechen trotz der abnehmenden Dynamik immer noch für eine positive Entwicklung der Weltkonjunktur in der ersten Jahreshälfte 2005.
Subjects: 
Weltwirtschaft
Wirtschaftslage
Weltkonjunktur
Konjunktur
Region
Deutschland
Welt
JEL: 
F01
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.