Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/164087
Authors: 
Rußig, Volker
Year of Publication: 
2004
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 57 [Year:] 2004 [Issue:] 15 [Pages:] 22-29
Abstract: 
Nach drei Jahren mit nur schwachem Wachstum des Bauvolumens kann der europäische Bausektor wieder auf etwas bessere Zeiten hoffen: Für das laufende Jahr wird in den 19 Ländern, die in der Euroconstruct-Gruppe zusammenarbeiten, ein Bauwachstum von fast 2% erwartet. Zwar dürfte die Aufwärtsentwicklung 2005 etwas abflachen (rund + 1½%), aber im Ausblick auf 2006 wird wieder von einer leichten Beschleunigung ausgegangen (erneut + 2%). Insgesamt wird das Bauvolumen in Europa im Prognosezeitraum (2004 bis 2006) um mehr als 57 Mrd. € zulegen.
Subjects: 
Bauwirtschaft
Prognose
Wohnungsbau
Tiefbau
Baukonjunktur
Europa
JEL: 
L74
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.