Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/163883
Authors: 
Peter, Waltraud
Year of Publication: 
2003
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 56 [Year:] 2003 [Issue:] 05 [Pages:] 37-41
Abstract: 
Die Verabschiedung der Sozialhilfereform 1996 bedeutete eine radikale Wende in der amerikanischen Anti-Armutspolitik. Das Sozialhilfeprogramm wurde von einem Fürsorgesystem in ein Beschäftigungsprogramm mit Arbeitspflicht umgewandelt und war begleitet von einem umfangreichen Ausbau der Einkommensunterstützungen für arbeitende Familien mit niedrigem Einkommen. Waltraud Peter, Institut der deutschen Wirtschaft, Köln, zieht nach sechs Jahren Erfahrung eine Bilanz.
Subjects: 
Sozialhilfe
Reform
Armutspolitik
Vereinigte Staaten
JEL: 
H55
I31
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.