Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/163821
Authors: 
Beck, Klaus Volker
Year of Publication: 
2002
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 55 [Year:] 2002 [Issue:] 17 [Pages:] 18-25
Abstract: 
Im Unterschied zu zahlreichen Zweigen der Konsumgüterindustrie, die Güter sowohl für den privaten als auch den gewerblichen Verbrauch herstellen, handelt es sich bei den Produkten des - heterogenen, aber bedeutenden - Gewerbe-zweigs 36 nahezu ausschließlich um Waren des privaten Verbrauchs. Der Beitrag gibt einen Überblick über die Struktur und Entwicklung des Gewerbezweigs von 1995 bis 2000: nach Anzahl, Umsatz und Beschäftigten der Unternehmen, nach Entwicklungen hinsichtlich ihrer Größenklassen- und Kostenstrukturen sowie der Außenhandelsbeziehungen der einzelnen Wirtschaftszweige. In allen Gewerbesparten sind bei einer Abnahme der Zahl der Unternehmen und einer stark sinkenden Beschäftigtenzahl insgesamt wachsende Branchenumsätze festzustellen. Auch zeigen sich bei einer leichten Zunahme der Zahl der Kleinbetriebe und einer beträchtlichen Abnahme ihres Umsatzes bzw. bei einem starken Rückgang der Zahl der Großbetriebe und einer Steigerung ihres Umsatzes deutliche Konzentrationstendenzen zugunsten der Großbetriebe.
Subjects: 
Konsumgüterindustrie
Branchenentwicklung
Marktstruktur
Deutschland
JEL: 
L60
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.