Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/163726
Authors: 
Weichselberger, Annette
Year of Publication: 
2001
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 54 [Year:] 2001 [Issue:] 24 [Pages:] 52-57
Abstract: 
Nach den Ergebnissen des aktuellen ifo Investitionstests haben die westdeutschen Industrieunternehmen ihre Investitionspläne im Laufe des Jahres nach unten korrigiert. Laut den aktuellen Meldungen investiert die westdeutsche Industrie mit knapp 93 Mrd. DM 2001 nur 3% mehr als 2000. Angesichts der unsicheren konjunkturellen Lage lässt die Investitionsbereitschaft nach, die Unternehmen planen 2002, ihre Investitionen um rund 2% zu kürzen. Als Investitionsmotiv dominiert die Ersatzbeschaffung. Die Kapazitätserweiterung steht an zweiter Stelle, sie wird aber im Jahr 2002 spürbar an Bedeutung verlieren.
Subjects: 
Verarbeitendes Gewerbe
Branchenentwicklung
Investition
Deutschland
JEL: 
L60
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.