Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/163649
Authors: 
Täger, Uwe Christian
Weitzel, Günter
Year of Publication: 
2001
Citation: 
[Journal:] ifo Schnelldienst [ISSN:] 0018-974X [Volume:] 54 [Year:] 2001 [Issue:] 12 [Pages:] 30-36
Abstract: 
Der Einzelhandel in Deutschland erzielte im Vergleich zu den bescheidenen Zuwächsen der Vorjahre mit einem Plus von nominal 2,6 % (real + 1,3 %) ein gutes Umsatzergebnis. Das Wachstum wurde durch den Anstieg der verfügbaren Einkommen und des privaten Konsums wesentlich gestützt, nach wie vor hat aber der Einzelhandel noch keinen Anschluss an die Entwicklung dieser volkswirtschaftlichen Größen gefunden. Das erste Quartal 2001 verlief eher gedämpft. Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zu der entsprechenden Vorjahresperiode nominal um 1 %, real ging er um 0,3 % zurück. Im Jahresdurchschnitt dürfte sich der Umsatz um nominal 1,5 % erhöhen. Unter Berücksichtigung einer Preissteigerungsrate von knapp 1,5% ergibt sich daraus eine Stagnation der realen Umsatzentwicklung.
Subjects: 
Deutschland
Einzelhandel
Geschäftsklima
Branchenkonjunktur
JEL: 
E30
L81
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.