Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/162131
Authors: 
David, Alexandra
Evans, Michaela
Hamburg, Ileana
Year of Publication: 
2017
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen 06/2017
Abstract: 
Die Digitalisierung beschleunigt die Gesellschaft und befördert Wandel auf allen gesellschaftlichen Ebenen. Bislang konzentriert sich die öffentliche Debatte allerdings oft nur auf beschäftigungspolitische Risiken, die sich durch digitale Technik ergeben, dabei kann Digitalisierung auch eine Chance für Arbeit und Beschäftigung sein. Mit Hilfe innovativer digital gestützter Bildungsmaßnahmen wird inklusive Bildung und Teilhabe für Personengruppen mit multiplen Vermittlungshemmnissen im Zugang zur Arbeitswelt und in der Arbeitswelt möglich. Die Partizipation dieser Zielgruppen an der Arbeitswelt ist für das "Lokale und Regionale" von hoher Bedeutung. Digitale Lernplattformen, die auf Kollaboration, inklusive Entrepreneurship und problembasiertes Lernen abzielen, sind beispielhafte Instrumente. Das IAT sammelt seit über zehn Jahren Erfahrungen mit diesen Instrumenten in Leonardo da Vinci und Erasmus+ Projekten.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
221.03 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.