Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158483
Authors: 
Reims, Nancy
Tisch, Anita
Tophoven, Silke
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 7/2016
Abstract: 
Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben' sollen jungen Menschen mit Behinderung eine berufliche Ausbildung ermöglichen und den Erwerbseinstieg erleichtern. Die berufliche Ersteingliederung dieser Menschen wird in Deutschland fast ausschließlich von der Bundesagentur für Arbeit finanziert. Die geförderten Personen kommen oft direkt aus dem Schulsystem und viele von ihnen haben keinen Abschluss. Im Rahmen der beruflichen Ersteingliederung nehmen sie an berufsvorbereitenden Maßnahmen teil oder absolvieren eine Berufsausbildung. Die Art der Ausbildung kann sich je nach Behinderungsart unterscheiden und beeinflusst die Integrationschancen der Jugendlichen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
525.48 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.