Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158419
Authors: 
Brixy, Udo
Sternberg, Rolf
Vorderwülbecke, Arne
Year of Publication: 
2013
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 25/2013
Abstract: 
Migranten sind nicht nur als abhängig Beschäftigte ein Potenzial am Arbeitsmarkt. Auch mit eigenen Unternehmensgründungen leisten sie einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland. Nach aktuellen Analysen sind es vor allem männliche Zuwanderer aus westlichen Industrienationen, die sich häufiger als Einheimische selbstständig machen. Ebenso gründen Personen mit Hochschulabschluss - Migranten wie Einheimische - öfter als andere. Das zeigen Ergebnisse aus dem Global Entrepreneurship Monitor (GEM), ein internationales Forschungskonsortium, dessen Ziel es ist, Gründungsaktivitäten im Zeitverlauf international zu untersuchen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
383.06 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.