Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158383
Authors: 
Fuchs, Johann
Hummel, Markus
Hutter, Christian
Klinger, Sabine
Vallé, Jennifer
Weber, Enzo
Zapf, Ines
Zika, Gerd
Year of Publication: 
2012
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 14/2012
Abstract: 
Die Schuldenkrise in Europa überschattet die wirtschaftliche Entwicklung hierzulande. Dennoch konnte sich das deutsche BIP-Wachstum gegen den europäischen Trend im ersten Halbjahr 2012 zunächst behaupten. Frühindikatoren lassen nun allerdings erwarten, dass die Konjunktur nachgibt. Auch der Arbeitsmarkt bleibt nicht unbeeindruckt von der Krise, zeigt sich aber insgesamt robust. Der stark fallende Trend der Arbeitslosigkeit aus den letzten Jahren ist ausgelaufen, die Beschäftigung konnte dagegen noch zulegen. Mit welcher Entwicklung bis 2013 zu rechnen ist, zeigt die IAB-Prognose.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
704.47 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.