Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158364
Authors: 
Zabel, Cordula
Year of Publication: 
2011
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 21/2011
Abstract: 
Für alleinerziehende Empfängerinnen von Arbeitslosengeld II ist es oft schwer, die Teilnahme an betriebsnahen Fördermaßnahmen mit der Kinderbetreuung zu vereinbaren. Im Allgemeinen erhöhen aber gerade diese Förderungen die Chancen deutlich, anschließend regulär beschäftigt zu sein. Die Studie zeigt, in welche Maßnahmen alleinerziehende Mütter im Vergleich zu Frauen in anderen Familienkonstellationen vermittelt werden und wie sich das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen auf ihre Teilnahme auswirkt.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
449.27 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.