Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158333
Authors: 
Buch, Tanja
Hamann, Silke
Niebuhr, Annekatrin
Year of Publication: 
2010
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 16/2010
Abstract: 
Regionen, die für mobile und gut ausgebildete Fachkräfte attraktiv sind, haben einen bedeutenden Standortvorteil: Mit der Zuwanderung von hoch Qualifizierten steigen die regionalen Wachstumsaussichten. Angesichts der schrumpfenden und alternden Erwerbsbevölkerung wird sich der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte zunehmend verschärfen. Die Arbeitskräfte wählen dabei über eine 'Abstimmung mit den Füßen' den Wohn- und Arbeitsort, der ihnen die bestmöglichen Perspektiven eröffnet.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
516.82 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.