Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158286
Authors: 
Möller, Joachim
Schmillen, Achim
Year of Publication: 
2008
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 24/2008
Abstract: 
Langfristige Beobachtungen des deutschen Arbeitsmarkts zeigen, dass Arbeitslosigkeit in den alten Bundesländern sehr ungleichmäßig verteilt ist: Während über 60 Prozent eines Geburtsjahrgangs im Alter von 25 bis 50 Jahren keinerlei Erfahrung mit Arbeitslosigkeit machen, konzentriert sich die Hälfte des gesamten Arbeitslosigkeitsvolumens auf 5 Prozent der Personen. Bei jüngeren Geburtsjahrgängen streut das Betroffenheitsrisiko allerdings zunehmend. Dies ergibt eine Analyse der 1950 bis 1954 geborenen Personen in den alten Bundesländern anhand der IAB-Beschäftigtenstichprobe.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
741.19 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.