Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158125
Authors: 
Schnur, Peter
Zika, Gerd
Year of Publication: 
2002
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 10/2002
Abstract: 
Der Beitrag enthält eine Langfristprognose zur Entwicklung des Arbeitskräftebedarfs in Deutschland, die auf Modellrechnungen unter "Status-Quo-Bedingungen" basiert. Bis 2005 wird demnach die Zahl der Erwerbstätigen wieder den Stand von 2000 erreichen und bis 2015 um etwa 1 Million zunehmen. Dieser moderate Anstieg dürfte sich aber auf Westdeutschland konzentrieren - es sei denn, die gemeinsamen Anstrengungen der Arbeitsmarktakteure führen zu einer strategisch angelegten Wachstums- und Beschäftigungspolitik, die auch in Ostdeutschland die Bedingungen verbessert. In sektoraler Hinsicht dürfte sich der Trend zur Tertiarisierung fortsetzen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
341.98 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.