Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/158087
Authors: 
Troll, Lothar
Year of Publication: 
2000
Series/Report no.: 
IAB-Kurzbericht 7/2000
Abstract: 
In zwei Kurzberichten werden die Ergebnisse der BIBB/IAB-Befragung 1998/1999 zur Arbeitsmittelverwendung vorgestellt. Im zweiten Teil wird anhand einiger Strukturmerkmale der Arbeitsmitteleinsatz nach verschiedenen Stufen der Automatisierung/Mechanisierung betrachtet. Es wird festgestellt, dass sich der Einsatz neuer Techniken bisher am stärksten in der Industrie durchgesetzt hat. An zweiter Stelle steht der öffentliche Dienst, gefolgt von Handel und Handwerk. Computergesteuerte Arbeitsmittel werden von der mittleren Altersgruppe der 30- bis 45-Jährigen häufiger eingesetzt als von den Jüngeren und Älteren. Bei erwerbstätigen Frauen und Männern ist die neue Technik etwa gleich weit verbreitet. In der Art der Nutzung gibt es aber deutliche Unterschiede: Frauen sind eher Anwenderinnen neuer Technik, während Männer häufiger auch Systembetreuung, Programmentwicklung und Schulung übernehmen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
206.83 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.