Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/157675
Authors: 
Seipelt, Björn
Voigtländer, Michael
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
IW-Kurzberichte 12.2016
Abstract: 
Die Mieten und Preise in den deutschen Großstädten sind seit 2010 kräftig gestiegen. Dennoch ist das Wohnen in den deutschen Metropolen heute teilweise erschwinglicher als noch 2010. Ursächlich hierfür sind die durchschnittlich gestiegenen Einkommen und vor allem - mit Blick auf das Wohneigentum - die gefallenen Zinsen. Entsprechend ist in allen deutschen Großstädten das Kaufen günstiger als das Mieten.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.