Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/157575
Authors: 
Grömling, Michael
Puls, Thomas
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
IW-Kurzberichte 69.2016
Abstract: 
Die nominalen Investitionen des Staates in den letzten zehn Jahren haben nicht zu einer realen Verbesserung des staatlichen Kapitalstocks geführt. Vielmehr spiegelt der beachtliche nominale Anstieg beim Nettoanlagevermögen lediglich Preiseffekte wider. Diese können mit Kostenanstiegen, Kapazitätsproblemen und mit mangelhaften Verwaltungsstrukturen erklärt werden.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.