Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/156321
Authors: 
Elsholz, Uwe
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
AMS report 114
Abstract: 
[Einleitung] Die Gestaltung betrieblichen Lernens ist von mehreren Einflussfaktoren abhängig und unterliegt verschiedenen gesellschaftlichen Trends und Veränderungen. So ist einerseits eine starke Abhängigkeit von der dominanten arbeitsorganisatorischen Gestaltungsform in den Unternehmen zu konstatieren. Zugleich spielen jedoch auch vorherrschende lerntheoretische Paradigmen eine wichtige Rolle - seien diese behavioristisch oder wie in jüngster Zeit vornehmlich konstruktivistisch ausgerichtet. Beides wird im folgenden AMS report 114 berücksichtigt und im Hinblick auf Gestaltungsoptionen betrieblichen Lernens reflektiert. Dabei wird ein Perspektivwechsel von einer Lehrenden- zu einer Lernendensicht eingemahnt und schließlich auch der immer wichtiger werdende Medieneinsatz beim betrieblichen Lernen reflektiert, der durch neuere technologische Entwicklungen den Perspektivwechsel unterstützen kann. [...]
Subjects: 
Weiterbildungsforschung
Erwachsenenbildungsforschung
Erwachsenenpädagogik
Berufspädagogik
Betriebliche Weiterbildung
Lernmedien
Lerntechnologien
Lernorte
Mobile Learning
Digitalisierung
ISBN: 
978-3-85495-590-1
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.