Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/155733
Autoren: 
Schüssler, Reinhard
Datum: 
2015
Quellenangabe: 
[Journal:] Wirtschaftsdienst [ISSN:] 1613-978X [Publisher:] Springer [Place:] Heidelberg [Volume:] 95 [Year:] 2015 [Issue:] 1 [Pages:] 63-67
Zusammenfassung: 
Das Bundesverfassungsgericht hat 2010 die sozialrechtlichen Regelbedarfsleistungen für verfassungswidrig erklärt und Nachbesserungen gefordert. Im Juli 2014 hat nun das Bundesverfassungsgericht die eingeleiteten Maßnahmen als gerade noch verfassungsgemäß bewertet. Um aktuell die Regelbedarfsleistungen auf Grundlage der neuen Einkommens- und Verbrauchsstichprobe verfassungsgemäß zu berechnen, werden konkrete Vorschläge gemacht.
Zusammenfassung (übersetzt): 
In 2010, the German Constitutional Court declared social law on standard benefits to cover subsistence costs unconstitutional and demanded amendments. In July 2014, the same court ruled the new measures to be only just constitutional. Concrete proposals are made here to calculate standard benefi ts to cover subsistence costs in accordance with the constitution, based on the latest Income and Consumption Survey.
JEL: 
I30
I31
I38
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Article
Dokumentversion: 
Published Version

Datei(en):
Datei
Größe
142.18 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.