Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/155434
Autoren: 
Kimms, Alf
Datum: 
1995
Reihe/Nr.: 
Manuskripte aus den Instituten für Betriebswirtschaftslehre der Universität Kiel 374
Zusammenfassung: 
Die Entscheidung zwischen Eigenerstellung oder Fremdbezug bestimmter Erzeugnisse wird in der Betriebswirtschaftslehre traditionell anhand kostenorientierter Kriterien gefällt, die die Mehrkosten des Fremdbezugs betrachten. In diesem Beitrag wurde gezeigt, daß dieses Entscheidungskriterium nicht hinreichend ist, um realisierbare Produktionspläne zu garantieren. Darüber hinaus konnte gezeigt werden, daß eine ganzheitliche Betrachtung von Fremdbezugsund Produktionskosten zu insgesamt kostengünstigeren Lösungen fuhrt. Ein gemischt-ganzzahliges Modell präzisiert erstmals dieses Problem. Lösungsverfahren, die auf bekannten Methoden aus der Literatur basieren, liegen auf der Hand.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Make-or-buy decisions are traditionally made on the basis of cost-oriented criteria which measure the additional expenses when items are bought instead of being self-produced. This contribution turned out, that this is not sufficient to guarantee feasible production plans. Fur-thermore, it has been shown that an overall point of view that simultaneously concerns about prices and production costs does indeed decrease total costs. For the first time in literature, a mixed-integer model is given to provide a precise definition of the problem. Moreover, hints are given to construct Solution approaches which are based on already available methods.
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
978.19 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.