Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/155337
Autor:innen: 
Pfeifer, Gregor
Reutter, Mirjam
Strohmaier, Kristina
Datum: 
2017
Schriftenreihe/Nr.: 
Ruhr Economic Papers No. 678
Verlag: 
RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Essen
Zusammenfassung: 
We estimate the causal impact of school smoking bans in Germany on the propensity and intensity of smoking. Using representative longitudinal data, we use variation in state, year, age cohort, school track, and survey time for implementation of such smoking bans to identify the effects of interest. The estimates from our multipledifferences approach show that six to ten years after intervention, propensity towards smoking is reduced by 7-16 percent, while the number of smoked cigarettes per day decreases by 8-13 percent. Our results still hold if we account for the clustered data structure by evaluating the effects with randomization inference.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Wir untersuchen die kausalen Auswirkungen des Rauchverbots an Schulen in Deutschland auf die Wahrscheinlichkeit zu rauchen und die Anzahl gerauchter Zigaretten pro Tag. Um diese Effekte zu messen, verwenden wir einen repräsentativen Paneldatensatz und nutzen Variationen zwischen Bundesländern, Jahren, Alterskohorten, Schulformen und Interviewzeitpunkten in Bezug auf das Inkrafttreten der Intervention. Die Schätzungen unseres multiplen Differenzenansatzes zeigen, dass sich sechs bis zehn Jahre nach Einführung der Verbote an Schulen die Wahrscheinlichkeit zu rauchen um 7-17 Prozent reduziert, während die Anzahl an gerauchten Zigaretten pro Tag um 8-13 Prozent sinkt. Unsere Ergebnisse bleiben auch dann robust, wenn wir der Clusterstruktur der Daten Rechnung tragen und die Effekte mit Randomisierungsinferenz evaluieren.
Schlagwörter: 
school smoking ban
cigarette consumption
treatment effects
difference-in-differences
randomization inference
JEL: 
I12
I18
C12
C21
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
ISBN: 
978-3-86788-786-1
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
202.28 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.