Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/154745
Authors: 
Merz, Joachim
Scherg, Bettina
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
FFB-Diskussionspapier 105
Abstract: 
In dieser Studie werden Zeit, Wohlstand und Zufriedenheit mit einem interdependenten multidimensionalen (IMD) Polarisierungsansatz von Zeit und Einkommen und der Entwicklung über 20 Jahre in Deutschland analysiert. Mit dem neuen Ansatz zur multidimensionalen Polarisierungsintensität (2DGAP) werden die einzelnen interdependenten Polarisierungskomponenten transparent und für eine zielgerichtete Wirtschafts- und Sozialpolitik verfügbar. Unsere Anwendung legt den Fokus auf vollzeitbeschäftigte arme und reiche Selbständige im Vergleich zu abhängig Beschäftigten und analysiert die Polarisierung für weitere sozio-ökonomischen Gruppen auch mit einem zweistufigen Heckman-Schätzansatz von 2DGAP Polarisierungsrisiko und 2DGAP Polarisierungsintensität. Datenbasen sind das deutsche Sozio-ökonomische Panel (SOEP) und die deutschen Zeitbudgetstudien des Statistischen Bundesamtes (ZBE/ZVE, GTUS) der Jahre 1991/92, 2001/02 und aktuell 2012/13. Prominentes Ergebnis: Die multidimensionale Zeit und Einkommenspolarisierungsintensität ist insgesamt hinsichtlich der Bevölkerungsanteile (Polarisierungsquoten, headcount ratios) signifikant gefallen. Dagegen ist die Polarisierungsintensität (2DGAP) signifikant über die 20 Jahre gestiegen. Interessante Unterschiede und differente Entwicklungen gibt es für die sozio-ökonomische Gruppierungen nach Geschlecht, Alter, Bildung, Arbeitszeit, Familienstruktur und regional nach den neuen und alten Bundesländern. Heraus ragt die genannte relativ starke multidimensionale Polarisierung der Selbständigen vs. allen abhängig Beschäftigten und im Einzelnen Paare mit mehreren Kindern und Alleinerziehende; die Polarisierung verstärkt sich mit der Anzahl der Kinder. Und, es gibt bedeutende Unterschiede für unterschiedliche sozio-ökonomische Gruppen hinsichtlich des Armuts- und Reichtumspols.
Abstract (Translated): 
This study is about time, wealth and well-being by an interdependent multidimensional (IMD) polarization concept of time and income and its development over 20 years. With a new multidimensional polarization intensity (2DGAP) approach the single components of the multidimensional polarization will be made transparent and available for targeted economic and social policy. The applied focus is on full time working poor and rich self-employed compared to employees and other socio-economic groups. Two step Heckman estimates quantifies explanatory factors of IMD 2DGAP polarization risk and intensity. Data bases are the German Socio-economic Panel and the German Time Use Studies 1991/92, 2001/02 and actual 2012/13.Prominent result: Multidimensional time and income polarization overall decreased significantly with regard to polarization headcount ratios for self-employed and employees. However, multidimensional polarization intensity (2DGAP) increased significantly over the 20 years regarded. Interesting differences and different developments were found with regard to gender, age, education, working hours, family structure and regions (new and old "Bundesländer"). Outstanding is the relative strong polarization of the self-employed compared to employees and in particular of couples with several children and single parents; polarization is increasing with the number of children. And, there are particular differences of various socio-economic groups concerning the poverty and affluent pole.
Subjects: 
Selbständige
Abhängig Beschäftigte
Zeit
Einkommen
Multidimensionale Polarisierung
Armut
Reichtum
Minimum 2DGap
working poor
Sozio-oekonomisches Panel (SOEP
Zeitbudgetstudie (GTUS) 1991/92
2001/02
2012/13
Self-employed
employees
interdependent multidimensional polarization
time
income
poverty
affluence
minimum multidimensional 2DGAP polarization risk and intensity
working poor,socio-economic groups
German Socio-Economic Panel (SOEP) and German Time Use Studies (GTUS) 1991/92
2001/02 and 2012/13
JEL: 
I31
I32
J22
D10
D31
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.