Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/152144
Authors: 
Beznoska, Martin
Ochmann, Richard
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] DIW Wochenbericht [ISSN:] 1860-8787 [Volume:] 78 [Year:] 2011 [Issue:] 22 [Pages:] 11-16
Abstract: 
Wie reagieren private Haushalte auf eine Veränderung der Verbraucherpreise oder des Zinsniveaus? Reduzieren sie gegenwärtigen Konsum und sparen stattdessen für die Zukunft, wenn Preise oder Zinssätze steigen? Oder lassen sie ihren einmal gewählten Konsumpfad unverändert? Nur wer die Antworten auf diese Fragen kennt, kann steuer- und sozialpolitische Reformen wie die Einführung einer Abgeltungsteuer, verbesserte steuerliche Abzugsmöglichkeiten von Altersvorsorgeleistungen oder Änderungen der Mehrwertsteuersätze richtig planen und ihre Wirkung prognostizieren. Die vorliegende Untersuchung analysiert das Sparverhalten privater Haushalte in Deutschland und zeigt, dass diese ihr Konsum-Spar- Verhalten zumindest kurzfristig kaum verändern, selbst wenn Schwankungen im Preis- oder Zinsniveau dafür monetäre Anreize bieten.
Subjects: 
Consumption-savings decision
interest rate elasticity of savings
savings function
intertemporal QUAIDS
JEL: 
D12
D91
E21
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
174.62 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.