Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/152131
Authors: 
Zaklan, Aleksandar
Neumann, Anne
von Hirschhausen, Christian
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] DIW Wochenbericht [ISSN:] 1860-8787 [Volume:] 78 [Year:] 2011 [Issue:] 19 [Pages:] 11-14
Abstract: 
Die Preise für metallische Rohstoffe streben, trotz jüngster leichter Rückgänge, in der Tendenz neuen Höchstständen entgegen. Eisenerz, der nach Rohöl zweitwichtigste Rohstoff, ist von einer besonders starken Konzentration auf der Anbieter- und der Nachfrageseite geprägt. Relativ neu ist die stark wachsende Nachfrage Chinas. Auf dem Markt für Kupfer gibt es zwar auf den ersten Blick mehr Wettbewerb als bei Eisenerz, jedoch sind auch hier Tendenzen zu oligopolistischen Marktstrukturen zu beobachten.
Subjects: 
Non-renewable resources
international metal markets
oligopoly
JEL: 
D43
F14
Q31
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
204.17 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.