Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/149391
Authors: 
Hirdina, Ralph
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
Weidener Diskussionspapiere 57
Abstract: 
In vielen Industriestaaten ist die Diskussion über die Abschaffung von Bargeld oder die Einführung gesetzlicher Bargeldobergrenzen voll entbrannt. Das Zurückdrängen von Bargeldzahlungen wird einerseits damit begründet, nur so könne die Negativzinspolitik von Zentralbanken ihre volle Wirkung entfalten. Andererseits werde Bargeld für illegale Transaktionen genutzt, wie zur Terrorfinanzierung, der Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Rechtsexperten diskutieren aktuell, ob die Abschaffung von Bargeld oder die Einführung gesetzlicher Bargeldobergrenzen fundamentale Rechte der Bürger und Unternehmen verletzt. Der nachfolgende Beitrag bringt Aspekte in die aktuelle Diskussion ein, insbesondere die Frage, ob das Untermaßverbot zur Verwirklichung von Grundfreiheiten den Staat verpflichtet, Bargeld bereit zu stellen und ob die Bargeldabschaffung Grundrechte, insbesondere das Recht auf den Schutz persönlicher Daten, verletzt.
Abstract (Translated): 
In many industrialized countries politicians and economists propose to abolish cash. The end of the cash area seems to be justified by two main arguments, namely to strengthen the efficiency of negative interest rates implemented by the monetary policy of central banks and to fight against terrorism, tax avoidance and money laundering. Legal experts discuss if the abolishment of cash or legal restraints for cash transactions hurt fundamental rights of citizens and companies. The following paper contributes to this discussion. The abolishment of cash could harm the fundamental right of the protection of personal data.
Subjects: 
Bargeldabschaffung
Gesetzliche Bargeldobergrenzen
Negativzinspolitik
Illegale Transaktionen
Grundrechtsverletzungen
JEL: 
E42
G20
G28
K22
ISBN: 
978-3-937804-59-0
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
485.41 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.