Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/148580
Authors: 
Weingarten, Jörg
Wilke, Peter
Wulf, Herbert
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Study der Hans-Böckler-Stiftung 309
Abstract: 
Die wehrtechnische Industrie in Deutschland unterliegt einem anhaltenden Strukturwandel. Einsparungen in öffentlichen Haushalten, Strukturreformen der Bundeswehr, die Europäisierung der Sicherheitspolitik sowie neue und andere Anforderungen an Fähigkeiten und Kompetenzen von Armeen haben einen nachhaltigen Einfluss auf die Herstellung und Beschaffung von Rüstungsgütern: Das Auftragsvolumen und die Auslastung der Kapazitäten der Rüstungsindustrie sind in den letzten Jahre rückläufig gewesen. Die vorliegende Arbeit enthält eine Analyse der gegenwärtigen Situation der Branche, der Beschaffungsreformen und ihrer europäischen Dimensionen. Es werden die Auswirkungen auf die Beschäftigungssituation in der Branche und für einzelne Industriebereiche beschrieben. Gleichzeitig werden Antworten für einen sozialverträglichen Strukturwandel innerhalb des wehrtechnologischen Sektors unter den Perspektiven einer europäischen Sicherheitspolitik und unter Diversifikations- und Konversionsgesichtspunkten formuliert.
ISBN: 
978-3-86593-213-6
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.