Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/148388
Autoren: 
Belke, Ansgar
Osowski, Thomas
Datum: 
2016
Reihe/Nr.: 
Ruhr Economic Papers 661
Zusammenfassung: 
This paper identifies and measures fiscal spillovers in the EU countries empirically using a global vector autoregression (GVAR) model. Our aim is to look at the sign and the absolute values of fiscal spillovers in a country-wise perspective and at the time profile (impulse response) of the impacts of fiscal shocks. We find moderate spillover effects of fiscal policy shocks originating in Germany and France. However, there is significant variation regarding magnitude of the spillovers among destination countries and country clusters. Furthermore, we find some evidence that spillovers generated by German or French fiscal spillovers are stronger for EMU than non-EMU countries in Europe.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Dieser Beitrag identifiziert und quantifiziert fiskalpolitisch induzierte Übertragungseffekte ("Spillover effects") innerhalb der EU unter Verwendung eines Globalen Vektorautogressiven Modells ("GVAR"). Der Schätzansatz basiert auf einer länderspezifischen Modellierung der EU-Mitgliedsstaaten und wichtiger internationaler Handelspartner unter Nutzung der Kointegrationstechnik. Darüber hinaus werden die Effekte länderspezifischer und regionaler Schocks auf nationale makroökonomische Variablen miteinander verglichen. Unser Fokus liegt dabei auf dem Vorzeichen und der absoluten Höhe der fiskalpolitischen "Spillovers" und auf dem dynamischen Zeitprofil ("impulse response") des Einflusses fiskalpolitischer Schocks. Wir finden moderate Übertragungseffekte fiskalpolitischer Schocks, die von Deutschland und Frankreich ausgehen. Gleichzeitig gibt es eine signifikante Variation des Ausmaßes der "Spillovers" in Abhängigkeit vom gewählten Bestimmungsland und der betrachteten Länder-Cluster. Alles in allem liefern wir eine robuste empirische Grundlage für die Diskussion um fiskalpolitische Koordinierung in der EWU.
Schlagwörter: 
EMU versus "Rest of Europe"
fiscal policy coordination
fiscal spillovers
GVAR analysis
regional shocks
impulse response analysis
trade weights
JEL: 
C50
E61
F15
F42
H60
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
ISBN: 
978-3-86788-767-0
Dokumentart: 
Working Paper
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):
Datei
Größe
609.59 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.