Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/148347
Authors: 
Klein, Florian
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
Arbeitspapiere des Instituts für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 172
Abstract: 
In einer bundesweiten Befragung der deutschen Genossenschaftsban-ken konnte festgestellt werden, dass diese auf Grundlage ihrer MemberValue-Orientierung bereits umfassende Nachhaltigkeitsleistungen erbringen. Doch es konnten auch Handlungsfelder zur Optimierung der Nachhaltigkeit der Genossenschaftsbanken identifiziert werden. In diesem Arbeitspapier werden daher innovative Lösungsansätze analysiert, die durch Vorreiter in der genossenschaftlichen FinanzGruppe entwickelt wurden. Diese beziehen sich erstens auf die Zuordnung von Nachhaltigkeit zu einer verantwortlichen Stelle, zweitens auf die gezielte Kommunikation der Nachhaltigkeitsaktivitäten sowie drittens auf das Angebot nachhaltig ausgerichteter Anlageprodukte mit regionalem Fokus.
Abstract (Translated): 
The results of a nationwide survey among German cooperative banks show that they already provide comprehensive sustainability activities, based on their MemberValue-orientation. Yet there is need for further action to optimize the sustainability of cooperative banks. In this working paper, innovative approaches of pioneers from the cooperative banking sector are analyzed. They refer to the incorporation of sustainability into the organizational structure, the communication of existing sustainability activities and the offer of financial investment products with a sustainable and a regional focus.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
237.64 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.