Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/148246
Authors: 
Diefenbacher, Hans
Held, Benjamin
Rodenhäuser, Dorothee
Zieschank, Roland
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
IMK Study 48
Abstract: 
Die vorliegende Studie geht von der These aus, dass das Bruttoinlandsprodukt (BIP) als Wohlstandsmaß nicht geeignet ist und daher zumindest einer Ergänzung bedarf. Ein von den Autoren schon 2009 entwickeltes alternatives Wohlstandsmaß, der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI), wird erläutert und dem BIP gegenübergestellt. Erstmals können hier Ergebnisse des NWI bis zum Jahr 2014 präsentiert werden. Dabei zeigt sich, dass BIP und NWI insbesondere ab der Jahrtausendwende deutlich unterschiedliche Entwicklungen aufweisen. Während zwischen 1991 und 1999 beide Indikatoren weitgehend parallel ansteigen, sinkt der NWI während der Phase zwischen 1999 und 2005 stark, bei weiter fortgesetzter Steigerung des BIP. Zwischen 2005 und 2014 verändert sich der NWI kaum, auch nicht in den Wirtschaftskrisenjahren 2008/2009, in denen das BIP einen Einbruch erfährt, ansonsten aber deutlich weiter ansteigt. Aufgrund der hohen Bedeutung der Einkommensverteilung zur Erklärung der Unterschiede wird deren Einfluss und Messbarkeit gesondert dargestellt.
Abstract (Translated): 
The study assumes that conventional GDP is not a good indicator for wealth. Therefore an alternative indicator the National Welfare Index (NWI) is constructed. It includes next to consumption measures for environmental pollution and inequality. The NWI is compared to GDP development. It turns out that NWI was shrinking from 1999 to 2005 in contrast to GDP. After that it stagnated until 2011 and then increased slightly. The distribution of incomes has a particular strong influence on the NWI and is therefore discussed in depth.
Persistent Identifier of the first edition: 
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
672.49 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.