Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/147828
Autoren: 
Rzepka, Sylvi
Datum: 
2016
Reihe/Nr.: 
Ruhr Economic Papers 655
Zusammenfassung: 
The spell-based nature of the National Educational Panel Study poses some challenges for analyzing training participation rates across waves. Raw training participation rates of each wave using courses compiled in the SpCourses data set and in the SpEmp data set differ by up to 75 percent across waves. Such differences do not prevail in other data sets for the same time period. In this technical paper we argue that the differences arise due to different time spans for which individuals indicate their training participation. Controlling for each individual's reference period reduces the differences in training participation rates across waves to plausible levels.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Die Spelldatenstruktur des Nationalen Bildungspanels (NEPS) beeinträchtigt die Analyse von Weiterbildungsteilnahme über mehrere Wellen. Die reine Weiterbildungsbeteiligungsrate variiert zwischen den Panelwellen der Teildatensätze SpCourses und SpEmp um bis zu 75 Prozent. Ähnlich hohe Schwankungen kommen in anderen Datensätzen für denselben Zeitraum nicht vor. In diesem methodischen Artikel gehen wir technischen Erklärungsmöglichkeiten für die Abweichungen nach. Wir zeigen auf, dass die Unterschiede größtenteils durch verschiedene Referenzzeiträume entstehen, auf welche sich die Panelteilnehmer beziehen. Wird der individuelle Referenzzeitraum als Kontrollvariable in die Analyse mit einbezogen, reduzieren sich die Unterschiede in der Weiterbildungsbeteiligung auf plausible Werte.
Schlagwörter: 
Training participation
National Educational Panel Study
Starting Cohort 6
JEL: 
J24
I21
C81
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
ISBN: 
978-3-86788-761-8
Dokumentart: 
Working Paper
Nennungen in sozialen Medien:

3



Datei(en):
Datei
Größe
230.32 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.