Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/147671
Authors: 
Himme, Alexander
Year of Publication: 
2007
Series/Report no.: 
Manuskripte aus den Instituten für Betriebswirtschaftslehre der Universität Kiel 618
Abstract: 
Kostenmanagement ist auf theoretisch-konzeptioneller Ebene in breiter Form behandelt worden. Selten findet jedoch eine empirische Fundierung der Aussagen statt. Daneben existieren empirische Studien, die wiederum nicht auf einen konzeptionellen Bezugsrahmen zurückgreifen und zumeist nur den Anwendungsstand verschiedener Instrumente (insbesondere Benchmarking und Target Costing) des Kostenmanagements erheben. Zudem basieren die vorliegenden empirischen Studien zumeist nur auf Fallstudien oder kleinzahligen Erhebungen und beziehen sich auf die Anwendung von Kostenmanagementinstrumenten in einem spezifischen Unternehmenskontext. Die Datenauswertung erfolgt zum Großteil deskriptiv und lässt wenig Rückschlüsse auf die Bedeutung verschiedener Einflussfaktoren des Kostenmanagements zu. Die Relevanz personenbezogener und organisatorischer Aspekte des Kostenmanagements wird zwar auf theoretischer Ebene postuliert, jedoch fehlt es an einem empirischen Nachweis. Dementsprechend sollten zukünftige empirische Arbeiten im Kostenmanagement auf einem geschlossenen konzeptionellen Bezugsrahmen aufbauen und leistungsstärkere Auswertungsmethoden zugrunde legen.
Abstract (Translated): 
Cost management is widely discussed on a conceptual basis. In contrast, empirical results with regard to cost management are very fragmented. Most of the empirical studies focus on the implementation and distribution of a certain cost management tool (especially benchmarking and target costing) in management practice. The results are mainly based upon case studies and small samples within a special industrial environment. The data analysis is generally descriptive and does not allow to derive any managerial implications. Moreover, the analyzed empirical research neglects behavioral and organizational aspects of cost management. Therefore, future research should be based on a conceptual basis including these behavioral and organisational factors and apply more sophisticated analyzing methods.
Document Type: 
Working Paper
Document Version: 
Digitized Version

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.