Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/147665
Autoren: 
Veit, Klaus-Rüdiger
Datum: 
2006
Schriftenreihe/Nr.: 
Manuskripte aus den Instituten für Betriebswirtschaftslehre der Universität Kiel No. 608
Zusammenfassung: 
Eine bilanzielle Überschuldung als Endstation einer negativen Entwicklung hat ihren Ausgangspunkt in Verlusten. Im Folgenden soll dargestellt und veranschaulicht werden, welche markanten Stufen sich hinsichtlich des Ausmaßes von Verlusten unterscheiden lassen.
Dokumentart: 
Working Paper
Dokumentversion: 
Digitized Version

Datei(en):
Datei
Größe
541.67 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.