Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/147492
Authors: 
Helm, Christoph
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
AMS report 111
Abstract: 
[Vorwort] Die Abt. Arbeitsmarktforschung und Berufsinformation des Arbeitsmarktservice Österreich (AMS) freut sich, in ihrer wissenschaftlichen Publikationsreihe 'AMS report' gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Frauen (BMBF) die mit dem 'Österreichischer Berufsbildungsforschungspreis 2014' des BMBF ausgezeichnete Arbeit des am Institut für Pädagogik und Psychologie der Johannes-Kepler-Universität Linz tätigen Wirtschaftspädagogen Christoph Helm zu publizieren. Das BMBF vergibt alle zwei Jahre diesen Österreichischen Berufsbildungsforschungspreis, mit dem hervorragende Leistungen von JungwissenschafterInnen Anerkennung finden sollen. Der Preis wird seit dem Jahr 2008 regelmäßig im Rahmen der zweijährlich stattfindenden Österreichischen Konferenz für Berufsbildungsforschung vergeben, deren Hauptveranstalter und Sponsoren das BMBF und das AMS sind. Wir möchten diese Preisträgerpublikation auch zum Anlass nehmen, auf den soeben erschienenen Tagungsband der 4. Österreichischen Konferenz für Berufsbildungsforschung vom 3./4. Juli 2014 hinzuweisen. Darüber hinaus blicken wir aber zusätzlich schon in die Zukunft, auf die 5. Österreichische Konferenz für Berufsbildungsforschung, die am 7./8. Juli 2016 ebenfalls in Steyr stattfinden wird. Nähere Informationen zu dieser Konferenz, inklusive des anstehenden Call for Papers, werden zeitgerecht via Konferenz-Website www.berufsbildungsforschung-konferenz.at veröffentlicht.
ISBN: 
978-3-85495-587-0
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.