Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/146643
Erscheinungsjahr: 
2016
Schriftenreihe/Nr.: 
Arbeitspapiere der Nordakademie No. 2016-09
Verlag: 
Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft, Elmshorn
Zusammenfassung: 
Mit den Ansätzen des Model Based Systems Engineering müssen grundlegende Gedanken zur Betrachtung von Lebenszyklen erneuert werden. Das von der AHRENS & HIERONYMUS erarbeitete Kreismodell stellt hierfür eine geeignete Basis dar. Auf Basis des Anlagenbaus und seiner Spezifika können Potenziale identifiziert werden. Die so entstehende Adaption des Kreismodells kann schließlich auf ein generisches Niveau gehoben und somit universell verwendet werden.
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
1.49 MB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.