Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/146552
Authors: 
Schenkel, Andreas
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
Arbeitspapiere des Instituts für Genossenschaftswesen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 169
Abstract: 
Die Auswirkungen der Bankenregulierung auf die Kreditinstitute sind in der genossenschaftlichen FinanzGruppe ein sehr intensiv diskutiertes Thema. Es besteht die Befürchtung, dass ein unproportionaler regulatorischer Markteingriff die Wettbewerbsfähigkeit von regional aufgestellten Banken gefährdet. Die vorliegende Arbeit widmet sich dieser Thematik anhand der Kosten für die bankspezifischen Compliance-Vorgaben. Im Ergebnis kann die These einer proportionalen Verteilung der Compliance-Kosten auf Grundlage der vorliegenden Daten nicht unterstützt werden. Kleine Genossenschaftsbanken mit einer Bilanzsumme unter 220 Mio. EUR verwenden 6,42% ihres Verwaltungsaufwandes für die Compliance-Bereiche. Dem gegenüber stehen große Genossenschaftsbanken mit einer Bilanzsumme von über 1,2 Mrd. EUR, die nur 1,01% ihrer Verwaltungsaufwendungen für die Compliance-Tätigkeiten beanspruchen.
Abstract (Translated): 
The effects of banking regulation are a very intensively discussed issue among the German cooperative banks. There is concern that an unproportional market intervention threatens the competitiveness of regional banks. This working paper analyses the subject based on the cost of bank-specific compliance requirements. Based on the data, the hypothesis of a proportional distribution of compliance costs among cooperative banks cannot be supported. Small banks with total assets under 220 million EUR use 6.42% of their operating expenses for compliance. In contrast, large banks with total assets of more than 1.2 billion EUR only use 1.01% of their operating expenses for compliance activities.
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.