Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/144832
Authors: 
Wübker, Ansgar
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
RWI Impact Notes
Abstract: 
Der Anstieg von Adipositas (Fettleibigkeit) in Deutschland verursacht hohe gesellschaftliche Kosten und schränkt die Lebensqualität der Betroffenen erheblich ein. Die Gründe für die Erkrankung können überwiegend von den Patienten selbst beeinflusst werden. Ernährung und Bewegung sollten daher in den Fokus rücken, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Erste Analysen für Deutschland zeigen, dass die radikalste Form der Adipositastherapie, ein chirurgischer Eingriff, Begleiterkrankungen verringert, aber auch Risiken birgt und kurzfristig keine Kostenvorteile bringt. Operationen sollten darum die Ultima Ratio bleiben.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.