Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/144079
Authors: 
Koetter, Michael
Year of Publication: 
2014
Citation: 
[Journal:] Wirtschaft im Wandel [ISSN:] 2194-2129 [Volume:] 20 [Year:] 2014 [Issue:] 5 [Pages:] 79
Abstract: 
Die Zinsspanne ist die Differenz zwischen den Soll- und Habenzinsen. Dies sind also die Zinserträge, welche Banken für Anlagen, z. B. Kredite, relativ zu den Zinsaufwendungen erzielen können, welche sie für ihre eigene Refinanzierung, z. B. in Form von Einlagen, aufwenden müssen.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size
900.25 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.