Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/142717
Autoren: 
Tavani, Daniele
Zamparelli, Luca
Datum: 
2015
Schriftenreihe/Nr.: 
IMK Working Paper No. 158
Zusammenfassung: 
We study a demand-driven growth and distribution model with a public sector, both without and with government debt. Government spending is used to finance the accumulation of public capital and to pay wages to public employees. The interaction between public capital and induced technical change makes long-run growth: (i) hump-shaped in the composition of government spending, (ii) wage-led, and (iii) government spending-led. Provided that the interest rate on government bonds is kept sufficiently below the growth rate, the size of government debt is irrelevant for long-run growth.
Zusammenfassung (übersetzt): 
Wir studieren ein Nachfrage-bestimmtes Wachstums- und Verteilungsmodell mit einem öffentlichen Sektor, sowohl mit als auch ohne Staatsschulden. Die Staatsausgaben finanzieren sowohl Akkumulation von öffentlichem Kapital als auch die Löhne von Staatsbediensteten. Die langfristige Wachstumsrate ist durch die Interaktion von technischem Fortschritt und öffentlichem Kapital (i) konkav je nach Zusammensetzung öffentlicher Ausgaben (ii) positiv von der Lohnquote und (iii) positiv vom Volumen der Staatsausgaben abhängig. Vorausgesetzt, dass der auf Staatsanleihen zu zahlende Zinssatz in ausreichendem Maße niedriger ist als die Wachstumsrate, hat die Höhe der Staatsschulden keinerlei Einfluss auf das langfristige Wachstum.
Schlagwörter: 
Keynesian growth
Government spending composition
Factor shares
Fiscal policy
JEL: 
E12
E25
E62
H50
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
Dokumentart: 
Working Paper

Datei(en):
Datei
Größe
567.07 kB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.