Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/142014
Authors: 
Rehfeld, Dieter
Nordhause-Janz, Jürgen
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
Forschung Aktuell, Institut Arbeit und Technik (IAT), Gelsenkirchen 06/2016
Abstract: 
Seit der Wirtschafts- und Finanzkrise 2007/8 ist Industrie wieder auf der politischen Agenda. Die programmatischen Initiativen werden nur sehr allmählich mit konkreten Instrumenten unterfüttert. Gewerkschaftliche Initiativen auf der regionalen Ebene zeigen, wie breit das industriepolitische Handlungsfeld angelegt ist, und können Beispiele auch für andere Regionen liefern. Das Spektrum regionaler industriepolitischer Initiativen reicht von den täglichen Auseinandersetzungen um konkrete Projekte über Strategien zur Standortentwicklung, innovationspolitische Strategien bis hin zur Zukunftsgestaltung (Energiewende, Industrie 4.0, Elektromobilität). Erfolgreiche Industriepolitik ist langfristig und in vernetzten Strukturen anzulegen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
405.86 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.