Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/141451
Authors: 
Lechmann, Daniel S. J.
Wunder, Christoph
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
Diskussionspapiere, Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für VWL, insbes. Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik 98
Abstract: 
This study examines dynamics of solo self-employment. In particular, we investigate the extent of true state dependence and cross state dependence, i.e., whether experiencing solo self-employment causally affects the probability of becoming an employer in the future. We use data from the German Socio-Economic Panel to estimate dynamic multinomial logit models. Our results show that the extent of true (cross) state dependence is rather small. The observed persistence in solo self-employment as well as transitions from solo self-employment to employership can largely be explained by observed and unobserved heterogeneity.
Abstract (Translated): 
Diese Studie untersucht die Dynamik der Solo-Selbständigkeit (Verbleib,Zu- und Abgänge). Wir berechnen das Ausmaß genuiner Zustandsabhängigkeit für den Verbleib in Solo-Selbständigkeit und schätzen den kausalen Effekt der Solo-Selbstständigkeit auf die Wahrscheinlichkeit, Arbeitgeber zu werden. Die Berechungen basieren auf dynamischen multinomialen Logit-Modellen, die mit Daten des Sozio-oekonomischen Panels geschätzt wurden. Unsere Ergebnisse deuten auf eine nur geringe genuine Zustandsabhängigkeit hin: Sowohl die beobachtete Persistenz in Solo-Selbständigkeit als auch die Übergänge zum Arbeitgeber-Status lassen sich größtenteils durch (beobachtete und unbeobachtete) individuelle Merkmale erklären.
Subjects: 
state dependence
dynamic multinomial logit
solo self-employment
own-account worker
stepping stone
JEL: 
J23
J62
Document Type: 
Working Paper

Files in This Item:
File
Size
636.46 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.