Bitte verwenden Sie diesen Link, um diese Publikation zu zitieren, oder auf sie als Internetquelle zu verweisen: http://hdl.handle.net/10419/140918
Autoren: 
Kubis, Alexander
Titze, Mirko
Brachert, Matthias
Lehmann, H.
Bergner, U.
Datum: 
2009
Reihe/Nr.: 
IWH-Sonderheft 3/2009
Zusammenfassung: 
Seit Mitte der 1990er Jahre haben sich die deutschen Arbeitsmarktregionen sehr heterogen entwickelt. So existieren Regionen, die neben einer Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit zusätzlich einen Erwerbstätigenzuwachs verzeichnen konnten. Daneben sind Regionen zu finden, deren wirtschaftliches Wachstum und deren Arbeitsplatzentwicklung ungünstiger verliefen. Diese Beobachtung führt mit Blick auf regionalpolitische Förderziele und Strategien zu weitreichenden Konsequenzen. Die vorliegende Studie fokussiert auf drei zentrale Fragestellungen: 1. Beschreibung regionaler Entwicklungsmuster von 1996 bis 2005, 2. Ermittlung horizontaler und vertikaler Strukturen industrieller Cluster, 3. Analyse sich daraus ergebender Regionalcharakteristika sowie deren Wachstumseffekte. Neben der Klassifikation regionaler Entwicklungsmuster steht demnach die Frage regional konzentrierter Clusterstrukturen im Vordergrund des Erkenntnisinteresses. Greifen bestehende Studien zu diesem Thema im Allgemeinen auf Fallstudien zurück, so ermöglicht die in der vorliegenden Arbeit angewendete Methodik eine allgemeine Bestimmung von horizontalen und vertikalen Clusterstrukturen kleinräumiger Einheiten für große Volkswirtschaften. Mit Hilfe der ermittelten Clusterstrukturen werden Wachstumseffekte analysiert. Hierfür wird eine regionale Wachstumsfunktion unter Berücksichtigung räumlicher Effekte modelliert. Die Untersuchung stellt die überarbeitete Fassung eines Gutachtens im Auftrag des Bundesamts für Bauwesen und Raumordnung (BBR) dar, das im Sommer 2008 abgeschlossen wurde. In die abschließende Bearbeitung sind die Ergebnisse eines zusammen mit dem BBR sowie dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) durchgeführten Expertenworkshops, der am 13. März 2008 in Bonn stattfand, eingeflossen.
Persistent Identifier der Erstveröffentlichung: 
ISBN: 
978-3-941501-30-0
Dokumentart: 
Research Report
Nennungen in sozialen Medien:

Datei(en):
Datei
Größe
2.35 MB





Publikationen in EconStor sind urheberrechtlich geschützt.