Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/129122
Authors: 
Küblböck, Karin
Pinter, Silke
Year of Publication: 
2016
Series/Report no.: 
Briefing Paper, Austrian Foundation for Development Research (ÖFSE) 13
Abstract: 
No blood in my cell phone' - mit eindrücklichen Slogans veranschaulichten NGOs Anfang der 2000er-Jahre Zusammenhänge zwischen Konsumprodukten und der Finanzierung von Kriegen. Das gestiegene öffentliche Bewusstsein mündete in der Verabschiedung verschiedener Regulierungen zum Thema 'Konfliktmineralien'. Diese Regulierungen haben zum Ziel, durch die Implementierung unternehmerischer Sorgfaltspflichten die Finanzierung von gewaltsamen Konflikten bei der Rohstoffbeschaffung zu unterbinden. Das vorliegende Briefing Paper beschreibt die wichtigsten dieser Initiativen, analysiert potenzielle Auswirkungen und skizziert Herausforderungen.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
264.96 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.