Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/127514
Authors: 
Missler-Behr, Magdalena
Gress, Andreas
Year of Publication: 
2007
Series/Report no.: 
WWZ Forschungsbericht 02/07
Abstract: 
Viele heute praktizierte betriebliche Umweltschutzmassnahmen setzen am Ende des Produktionsprozesses an (sog. End-of-Pipe) und verringern, beispielsweise durch Filteranlagen, lediglich die Menge der direkt ausgestossenen Emissionen. Diese Art des Umweltschutzes ist mit erheblichen Investitionskosten für die benötigten Technologien, aber auch mit laufenden Kosten für die Entsorgung der konzentrierten Abfallstoffe verbunden. Das Problem der Erzeugung von Schadstoffen wird dadurch nicht gelöst ...
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.