Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/126156
Authors: 
Kauf, Sabina
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Ordnungspolitische Diskurse 2015-03
Abstract: 
In den letzten Jahren hat die Logistik einen erheblichen Bedeutungsanstieg erfahren. Dieser Trend wird nicht nur in den Unternehmen, sondern auch an den Hochschulen deutlich. Die Vielzahl an Studiengängen im Bereich Logistik spiegelt den erhöhten Bedarf an qualifizierten Logistikern wider. Für die Unternehmen spielen jedoch nicht nur die Kenntnisse und Kompetenzen der Logistiker eine wichtige Rolle, sondern auch die Kenntnis über logistische Grundsätze und Verhaltensregeln im Unternehmen. Kreativität, Innovationsgeist und Entschlossenheit sind als Eigenschaften wichtiger denn je. Da die Logistik verschiedene Bereiche betrifft ist interdisziplinäres Wissen aus den Bereichen Wirtschaft und Technik unabdingbar. Ebenso wie die Logistik sich ständig weiterentwickelt sollen sich auch die Logistiker selbst entwickeln und fortbilden, damit sie immer auf dem aktuellen Wissenstand sind.
Subjects: 
Logistik
Qualifizierung
Unternehmensanforderungen
akademische Ausbildung
Document Type: 
Working Paper
Appears in Collections:

Files in This Item:
File
Size
894.83 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.