Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/126118
Authors: 
Scheuplein, Christoph
Year of Publication: 
2015
Series/Report no.: 
Mitbestimmungsförderung Report 7
Abstract: 
- Es besteht eine lebhafte Übernahmetatigkeit durch Private Equity-Gesellschaften in Deutschland. Im Jahr 2013 wurden 191 Unternehmen, in denen 117 Tausend Arbeitnehmer beschaftigt waren, ubernommen. - Vier Funftel der Beschaftigten waren in Unternehmen mit mehr als 500 Beschaftigten angestellt. - Die Übernahmen betrafen zu rund einem Drittel Unternehmen aus dem industriellen Kernsektor (Chemie, Elektrotechnik, Fahrzeugbau und Maschinenbau). - Es waren 129 Private Equity-Gesellschaften als Kaufer aktiv. Die in den USA und Grosbritannien beheimateten Gesellschaften dominierten den deutschen Markt. - Die Finanzinvestoren veräußerten im Jahr 2013 121 Zielunternehmen, in denen 202 Tausend Mitarbeiter beschaftigt waren. - Ein Drittel aller Übernahmen fand zwischen Finanzinvestoren statt.
Document Type: 
Research Report

Files in This Item:
File
Size
485.42 kB





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.