Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/126043
Authors: 
Pfeiffer, Freidhelm
Reuß, Karsten
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] ZEW Wachstums- und Konjunkturanalysen [Volume:] 14 [Year:] 2011 [Issue:] 4 [Pages:] 8-9
Abstract: 
Das Zusammenwachsen Europas bietet neue Möglichkeiten für die Bildungspolitik. Dennoch existieren bislang kaum Untersuchungen zur Frage, wie eine Europäische Strategie zur Optimierung der Investitionen in die Humankapitalbildung aussehen könnte. In einem aktuellen ZEW-Diskussionspapier zeigen Friedhelm Pfeiffer und Karsten Reuß, dass eine am Lebenszyklus orientierte Bildungspolitik dazu beitragen kann, die Wohlfahrt in Europa deutlich zu steigern.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.