Please use this identifier to cite or link to this item: http://hdl.handle.net/10419/126042
Authors: 
Lang, Gunnar
Year of Publication: 
2011
Citation: 
[Journal:] ZEW Wachstums- und Konjunkturanalysen [Volume:] 14 [Year:] 2011 [Issue:] 4 [Pages:] 10-11
Abstract: 
Eine aktuelle ZEW-Studie geht der Frage nach, ob die europäische Finanzmarktintegration im Bereich der Fondsindustrie zu Vorteilen für Privatanleger und institutionelle Investoren geführt hat. Dabei werden mögliche Determinanten der Fondsgebühren und die Auswirkungen der Domizilierungsentscheidung der Fondsgesellschaft untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Integration zu positiven Wohlfahrtseffekten geführt hat, indem sie die Konzentration von Spezialisten im Cluster ermöglicht und Skaleneffekte bewirkt.
Document Type: 
Article

Files in This Item:
File
Size





Items in EconStor are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.